Hetzerath

Baugebiet "In der Hütte"

Das Baugebiet liegt im Anschluss an den westlichen Rand der Ortslage Hetzerath, wird durch die K32 im Süden und im Osten durch die Bebauung entlang der Straße „Am Kammerbusch“ begrenzt. Die Größe des Gebietes beziffert sich auf ca. 2 ha.

Die Art der baulichen Nutzung entspricht dem eines Allgemeinen Wohngebietes, die Bauweise stellt sich als offene Bauweise mit Einzel- und Doppelhäusern dar. Im zentralen Bereich liegt eine öffentliche Grünfläche mit der Zweckbestimmung Spielplatz.

Entwicklungsablauf:

  • Beginn der Erschließung: September 2002
  • Straßenendausbau: Juli 2004 – Juni 2005 in 2 Teilbereichen
  • Entwickelte Grundstücke: 28
  • Zeitraum der Grundstücksverkäufe: Oktober 2002 – Dezember 2002